Lieblings-Plätzchenrezept


Küchenchef Lukasz Kawa verrät sein liebstes Lebkuchenrezept

von Carina Birkner:

Kerzen, Sterne, Plätzchenduft ... das gehört zur schönsten Zeit des Jahres, der Weihnachtszeit. Und damit es auch so köstlich nach den kleinen Weihnachtsleckereien duftet, darf das perfekte Rezept nicht fehlen. Unser neuer Küchenchef Lukasz Kawa hat daher sein liebstes Rezept für köstliche Lebkuchen verraten, welche er schon seit seiner Kindheit immer gemeinsam mit der Familie gebacken hat.


Jung, kreativ und mit viel Leidenschaft fürs Kochen, das ist Lukasz Kawa. Seit August verstärkt er unser Küchenteam um Küchendirektor Harald Tegge und begeistert als Küchenchef in unserem Halbpensionsrestaurant „Zum Schloonsee“ unsere Gäste zum Frühstück und Abendessen. Besonders wichtig sind Herrn Kawa saisonale und regionale Produkte, aus denen er gemeinsam mit seinem Team und mit viel Liebe zum Detail köstliche Buffets kreiert.

Bevor er auf die Insel Usedom kam, war Herr Kawa unter anderem bereits für die TUI auf Sylt am Herd aktiv und wurde mehrfach vom kulinarischen Reiseführer „Gusto“ ausgezeichnet.

Unseren Gästen verrät Herr Kawa auch sein liebstes Weihnachtsplätzchen-Rezept, welches er bereits in seiner Kindheit immer gemeinsam mit seinen Eltern und Großeltern zubereitet hat: „Lebkuchen a la Lukasz“.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen der süßen Weihnachtsleckerei.

"Lebkuchen a la Lukasz"

Für den Teig:
320 g Mehl Typ 405
2 EL Honig
180 g Zucker
1,5 TL Backpulver
20 g Lebkuchen-Gewürz
1 EL Butter
1 Ei
5 EL Milch

Für die Glasur:
240 g Puderzucker
4 EL heißes Wasser oder Zitronensaft

Zubereitung:
Honig auf niedriger Hitze flüssig werden lassen. Mehl und Honig in eine große Schüssel geben und mit dem Knethaken gut mischen. Zucker, Backpulver und Lebkuchen-Gewürz dazugeben und weiter mischen. Butter hinzufügen und mit dem Knethaken so lange mixen bis sich die Butter in kleine Stücke verteilt hat. Lauwarme Milch langsam dazugeben und weiter mit Hand kneten. Ca. 10 Minuten den Teig weiterkneten. Den fertigen Teig in Folie wickeln und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Danach auf bemehlter Fläche ausrollen und Plätzchen ausstechen.

Küchenchef Lukasz Kawa

Das Team des KAISER SPA HOTEL ZUR POST wünscht allen einen schöne Weihnachtszeit.

>
Wir verwen­den Cookies und Analyse­soft­ware, um unsere Web­seite möglichst benutzer­freund­lich zu ge­stal­ten. Mehr Informa­tionen und eine Opt-Out Möglich­keit fin­den Sie in unserer Daten­schutz­erklärung » X
Das sagen unsere Gäste: die Hotelbewertungen des KAISER SPA HOTEL ZUR POST im Seebad Bansin auf Usedom.